Weitere Qualifikation für Deutsche Meisterschaft erkämpft

Auf Grund ihrer tollen Leistung bei den Landesmeisterschaften wurde die Läuferin Jana Schlüsche (U20) von der FSV Sarstedt vom Bundestrainer Alexander Fromm für die Bauhaus Juniorengala U20 am 29./30. Juni 2019 in Mannheim über die 800-Meter-Distanz nachnominiert. Beim Eintreffen im Michael-Hoffmann-Stadion musste die 19 jährige Abiturientin allerdings feststellen, dass sie zwar auf der Meldeliste stand, aber keine Startnummer für sie vorhanden war. Zum Glück befand sich der Bundestrainer zufällig gerade im Wettkampfbüro und kümmerte sich, dass sie doch noch wie geplant an der Start gehen konnte. Gleich im ersten von zwei Zeitläufen mit internationaler Besetzung ging es für Jana bei sehr heißen Temperaturen auf die 800-m-Strecke. Dieses Mal kam Jana nicht ganz so gut ins Rennen und fühlte sich verkrampft, so dass sie an fünfter Position lag. Auf der letzten halben Runde wurde sie schließlich noch von einer weiteren Läuferin überholt und beendete nicht ganz zufrieden als sechste in 2:15,30 min den Lauf.

Am 3. Juli ging es für Jana dann gleich weiter zum Abendsportfest nach Wunstorf. Zusammen mit ihrem Landestrainer Jörg Voigt hatte sie sich kurzfristig entschieden, hier über die 1.500-m-Strecke an den Start zu gehen. Das Ziel war mindestens die Qualifikationszeit

Weiterlesen: Weitere Qualifikation für Deutsche Meisterschaft erkämpft

Spitzenergebnisse beim Sarstedter LA-Meeting für die FSV

Am 29. Juni 2019 fand mit knapp 260 Teilnehmern das Sarstedter Sparkassen-Leichtathletik-Meeting am Schulzentrum statt. Das von der FSV und dem TKJ Sarstedt gemeinsam organisierte Meeting ist inzwischen sogar über die Grenzen Niedersachsens hinaus bekannt, sodass auch Athleten aus anderen Bundesländern wie Berlin, Hessen und Sachsen-Anhalt begrüßt werden konnten. Die Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine unterstützte das Meeting mit Geldprämien für die Plätze 1 bis 3 in ausgewählten Disziplinen. Unter anderem gehörte das Kugelstoßen der weiblichen U18 dazu. Hier startete auch Franziska Paul von der FSV Sarstedt, die sich von Stoß zu Stoß steigern konnte. Die 17 jährige Schülerin konnte sich schließlich über eine neue persönliche Bestleistung von 9,38 m und den dritten Platz sowie eine Prämie freuen. Gleichzeitig verbesserte sie damit auch den Vereinsrekord, den bisher ihre Schwester Alexandra gehalten hatte. Im Anschluss ging es weiter zum Weitsprung, wo Franziska einen zweiten Platz erzielen konnte.

Weiterlesen: Spitzenergebnisse beim Sarstedter LA-Meeting für die FSV

Krüger und Kollmeyer gewinnen Mehrkampf in Brunkensen

Am 22. Juni 2019 veranstaltete der TSV Brunkensen sein 38. Schülersportfest bei bestem Sportwetter. Elf FSV-Nachwuchsathleten nahmen unter anderem am Mehrkampf (50-m-Sprint – Weitsprung - Ballwurf) teil. Auch bei diesem Wettkampf konnte sich Lilli Krüger in der Altersklasse W11 mit sehr guten Leistungen behaupten. Sie erzielte im Ballwurf eine neue Bestweite von 32 m, sprintete auf der traditionellen Aschenbahn 8,0 sec (handgestoppt) und sprang wieder einmal über die 4-m-Marke (4,16 m). Im Gesamtergebnis stand sie verdient mit 1235 Punkten ganz oben auf dem Treppchen.

Ihre Teamkolleginnen Leni Trippner (8,6 sec / 3,30 m / 14,5 m – 855 Punkte) und Alea Klusmeier (9,3 sec / 2,96 m / 20,5 m – 828 Punkte) schlossen den Mehrkampf zufrieden ab. Sarah Klusmeier und Miriam Limmer (beide W10) starteten ebenfalls motiviert in den Wettbewerb. Sarah stellte sowohl im Weitsprung (3,12 m) und Ballwurf (22 m) als auch in der 3-Kampf-Wertung (861 Punkte) neue Bestleistungen auf. Im abschließenden Sprint wurden 9,4 sec notiert und damit erreichte sie einen verdienten 6. Platz. Miriam Limmer begann den Wettkampf...

Weiterlesen: Krüger und Kollmeyer gewinnen Mehrkampf in Brunkensen

Jana Schlüsche wird Landesmeisterin

Am 22. und 23. Juni 2019 hatte die Läuferin Jana Schlüsche (U20) von der FSV Sarstedt einen Doppelstart über die 800-m-Distanz geplant. Zuerst ging es am Samstag zusammen mit ihrer Trainingsgruppe nach Tübingen zum internationalen Soundtrack-Meeting. Jana erhoffte sich mit ihren Trainingskolleginnen Ann-Kathrin Kopf (TSV Otterndorf) und Sarah Fleur Schulze (TuS Wunstorf) ein schnelles Rennen, da dort Tempomacherinnen eingesetzt werden sollten. Allerdings kam es anders als geplant. Es regnete dort ohne Pause und als Jana im Callroom saß, ging ein derartiges Unwetter mit Gewitter und Starkregen runter, so dass die Läuferinnen ein festes Gebäude aufsuchen mussten. An einen Start war nicht zu denken und der Veranstalter musste schließlich das ganze Meeting absagen. So reiste Jana unverrichteter Dinge wieder nach Hause.

2019 06 23 Jana LMin 800 m kleinAm Sonntag standen dann in Göttingen die Landesmeisterschaften in der für Jana höheren Erwachsenenklasse über die 800 Meter an. Hier zeigte sich das Sommerwetter von der besten Seite und es war eher schon zu heiß. Janas Landestrainer Jörg Voigt hatte mit seinen drei Schützlingen Jana, Ann-Kathrin und Sarah eine Renntaktik besprochen, wie die drei sich nun selbst gegenseitig zu einem schnellen Rennen ziehen sollten. Dabei startete Sarah allerdings außerhalb der Wertung, da für sie der Start in Göttingen eigentlich nicht geplant gewesen war. Zuerst bestimmte Ann-Kathrin dicht gefolgt von Sarah und Jana das Feld und legte gleich zu Beginn ein hohes Tempo vor. Kurz vor Ende der ersten Runde überholte...

Weiterlesen: Jana Schlüsche wird Landesmeisterin